User Experience Research (UX)

Mit der fortschreitenden Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen ändert sich auch die Erwartungshaltung der Nutzer. Folglich wird bei der Anwendung digitaler Medien das Nutzererlebnis zu einem immer wichtigeren Erfolgsfaktor. Während der Usability-Test die Gebrauchstauglichkeit bzw. Nutzerfreundlichkeit bei der unmittelbaren Nutzung eines Produkts zum Gegenstand hat, spielen für eine gelungene User Experience auch der Nutzwert, die Zugänglichkeit und die Attraktivität des Produktes eine wichtige Rolle. Usability wird heutzutage vom Nutzer vorausgesetzt und nur dann zu einem relevanten Wettbewerbsfaktor, wenn sie besser ist als erwartet und das Produkt die Wünsche und Ziele des Nutzers erfüllt. Für einen effizienten und zielführenden Entwicklungsprozess ist es deshalb wichtig, den künftigen Nutzer frühzeitig einzubeziehen.

In Abhängigkeit vom jeweiligen Erkenntnisinteresse können bei der Evaluation der User Experience unterschiedliche Methoden der Datenerhebung zum Einsatz kommen. Das Spektrum reicht vom Einsatz standardisierter Fragebögen über Einzelinterviews bzw. ethnografischer Interviews bis hin zu Fokusgruppen.